gym-oberasbach: Fachbereiche » Französisch » Delf scolaire 

Delf scolaire

Letzte Änderung:
21.10.2009

Zeugnisbemerkungen über fremdsprachliche Kompetenzen (ab der 9. Jahrgangsstufe)

Der Lehrplan für das achtjährige Gymnasium weist für Französisch je nach Lernjahr unterschiedliche Niveaustufen in Anlehnung an den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR) aus. Das bedeutet, dass die Jahreszeugnisse der Jahrgangsstufen 9 und 10 für Französisch neben der Fachnote einen Hinweis auf die erreichte Niveaustufe des GeR enthalten, sofern mindestens die Jahresfortgangsnote "ausreichend" erzielt wurde.

 

Darüber hinaus können Schüler auf freiwilliger Basis ein Sprachzertifikat, das DELF scolaire, erwerben, das eine weit größere Aussagekraft besitzt und auch international anerkannt ist.

 Wir möchten hier einige Informationen zu dem französischen Sprachdiplom DELF scolaire geben: 

  1. Was sind die Sprachdiplome DEFL und DALF?

Die französischen Sprachdiplome DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) und DALF (Diplôme Approfondi en Langue Française) werden vom französischen Erziehungsministerium vergeben. Sie sind standardisiert, in der ganzen Welt anerkannt und bleiben ein Leben lang erhalten. Neben dem klassischen DELF für alle Interessierten, gibt es seit kurzem das DELF scolaire / junior, das von den Inhalten besonders gut auf Jugendliche abgestimmt ist. 

  1. Welche Vorteile bietet das DELF scolaire?

Das Sprachdiplom DELF ist international anerkannt und dient dazu, sprachliche Kompetenzen nachzuweisen. Dies kann bei der Bewerbung für einen Praktikumsplatz, ein Studium oder einen Beruf mit internationalem Wirkungskreis sehr nützlich sein. Zahlreiche französische Universitäten erkennen das Diplom B1 oder B2 als Sprachnachweis an, Arbeitgebern zeigt es, dass der/die Diplômé/e sich in der Fremdsprache über das Pflichtprogramm hinaus engagiert und eine überdurchschnittliche Sprachkompetenz mitbringt sowie in alltäglichen Situationen spontan und flexibel reagieren kann. Zeugnisbemerkung und authentisches Sprachdiplom sind keineswegs dasselbe! Für viele Schüler kann es sich lohnen, sich für ein DELF-Diplom anzumelden. 

  1. Wie ist das DELF scolaire aufgebaut?

Das DELF scolaire besteht aus Prüfungen, die den ersten vier Niveaus (A1, A2, B1, B2) des europäischen Referenzrahmen entsprechen. Diese vier Prüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden. 

 

Diplôme DELF A1

Elementare

Diplôme DELF A2

Sprachverwendung

Diplôme DELF B1

Selbständige

Diplôme DELF B2

Sprachverwendung

 

Für Schüler der 10. Klasse mit soliden Französischkenntnissen bietet sich das DELF Niveau B1 (Dauer: 1 h 45 min) an. Niveau B2 (Dauer: 2 h 30 min) kann nur von guten Schülern des Leistungskurses abgelegt werden.

DELF-Diplome können ohne Einstufungstest oder spezielle Nachweise abgelegt werden. 

  1. Was wird beim DELF scolaire geprüft?

Die Diplome überprüfen den Gebrauch der französischen Sprache in realistischen Situationen des alltäglichen Lebens. Die Prüfungen beziehen sich auf die folgenden vier Fertigkeiten:

Hörverständnis – Leseverständnis – mündlicher Ausdruck – schriftlicher Ausdruck. Muster der Prüfungsaufgaben können unter Linkhttp://www.ciep.fr/delfdalf/sujet.php eingesehen werden. Bei Interesse kann ein Trainingsnachmittag (insbesondere zum Hörverstehen) stattfinden.  

  1. Wo können die Prüfungen abgelegt werden und was kosten sie?

Die schriftlichen Prüfungen finden am Samstag, den 24. April 2010 am Deutsch-Französischen Institut in Erlangen statt.  Die mündlichen Prüfungen sind für den Zeitraum vom 19. - 30. April 2010 vorgesehen. Folgende Anmeldegebühren werden bei Anmeldung fällig: 

 

DELF A2

45 €

DELF B1

50 €

DELF B2

70 €

 

Der Anmeldeschluss für die Prüfung ist der 31. Januar 2010.

 

Frau StRin C. Zweck ist die DELF-Beauftragte unserer Schule, bei ihr kann man die Anmeldeformulare erhalten. Sie bietet auch Vorbereitungsstunden für diese Prüfung an, daher empfiehlt es sich dringend, baldmöglichst Kontakt mit ihr aufzunehmen.

Die Prüfungsarbeiten werden vom französischen Kulturinstitut durchgeführt. Dieses schickt die Ergebnisse und Prüfungsbescheinigungen bis spätestens 7. Juli 2010 unserer Schule zu. Im Dezember 2010 liegt voraussichtlich das offizielle Zertifikat des französischen Erziehungsministeriums vor.

 

Sparkasse Raiffeisenbank Partner BR