gym-oberasbach: Fachbereiche » Latein » Dies Latinus 

Dies Latinus

Letzte Änderung:
22.11.2013

Latein ist tot – lang lebe Latein!

Welche Sportarten betrieben die Römer vor über 2000 Jahren? Was kochten sie? Wie kleideten sie sich? Wie stellt man eine funktionierende Öllampe her? Wie war das Leben eines römischen Legionärs? Eine Verschwörung im Senat – wer wird überleben?

 

Am 25.10.2013 fand am DBG ein Dies Latinus für die 6. Jahrgangsstufe statt.

In sechs verschiedenen Workshops, die die Oberstufenschüler des P-Seminars „Dies Latinus“ vorbereitet hatten und durchführten, gingen die Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe diesen Fragen auf den Grund. In der Turnhalle schwitzen die jungen Athleten beim Ringen und Dreisprung. In der Mensa war echte Handarbeit gefordert. Auf dem Speiseplan standen Mohnknödel mit Honig und Mohn sowie das Libum, ein Opferbrot aus Schafskäse, Mehl und Ei. Anderswo fand man angehende Legionäre, die mit einem 15kg schweren Kettenhemd bekleidet originalgetreue Römerschilde und Kurzschwerter trugen. Auf das Kommando „Pugnate!“ übten sie Angriffsformationen ein und lernten den mühsamen Alltag römischer Soldaten kennen. Für die kreativen Künstler war ebenfalls einiges geboten. Sie durften ein T-Shirt mit lateinischen Sprüchen und Darstellungen gestalten. „Omnia vincit amor! – Die Liebe besiegt alles!“ war z.B ein sehr begehrter Ausspruch. Aber auch das Handwerk kam nicht zu kurz. Einige Schülerinnen und Schüler töpferten unter Anleitung originalgetreue kleine Öllampen. Schließlich gab es einen Workshop, der ein Rollenspiel entwickelt hat, bei dem Verschwörer in der Nacht römische Senatoren umbringen. Die Aufgabe der Senatoren ist es, am Tag einen Verschwörer zu entlarven und diesen zu eliminieren.

 

Sowohl die Organisatoren als auch die Unterstufenschüler hatten ihren Spaß an diesem Dies Latinus, der hoffentlich nun jedes Jahr stattfinden kann.

 

Reaktionen der Schüler:

 

„Einfach toll! Die Rezepte waren lecker!“

 

„Ihr habt uns Latein in die Schule gebracht!“

 

„Ich fand es gut, dass wir Latein bzw. Rom an dem Tag (spielerisch) besser kennen lernen konnten.“

 

„Sehr nette und spaßige Oberstufenschüler!“

 

„Es war ein toller Tag!“ „Zu kurz! Leider nur ein Mal!“

 

 











Sparkasse Raiffeisenbank Partner BR