Planspiel Börse

Konzept
Jedes Jahr im Herbst motiviert das Planspiel Börse der Sparkasse Schüler der 10. Jahrgangsstufe auf spielerische Art und Weise, sich in einem europaweiten Wettbewerb mit den Themen Finanzen und Wirtschaft zu beschäftigen und leistet damit einen nachhaltigen Beitrag zur finanziellen Bildung.

Ablauf
Die Jugendlichen schließen sich in Teams zusammen und erarbeiten eine Strategie für ihr Wertpapierdepot und das fiktive Startkapital. Gemeinsam entscheiden sie, welche der Wertpapiere die erfolgversprechenden sind und wie lange sie im Depot gehalten werden sollen.

Lerneffekt
Die Schüler erweitern ihr wirtschaftliches Grundwissen, lernen wie und wo man sich Informationen über Börse, Aktien und Unternehmen beschafft und wie diese zu bewerten sind. Ganz nebenbei üben sie auch noch den Umgang mit Risiko und Wagnis, Unsicherheit und Zweifel sowie das erfolgreiche Arbeiten im Team.

Finale
Die Teams mit der besten Anlagestrategie können sich über tolle Geld-, Reise- und Sachpreise freuen. Die Siegerteams auf europaweiter Ebene werden zur Siegerehrung in eines der Teilnehmerländer eingeladen und verbringen dort gemeinsam ein Wochenende.

 

Link zur offiziellen Homepage des Planspiels Börse der Sparkasse

 

Planspielbericht 2018

Planspielbericht 2017

Planspielbericht 2016