gym-oberasbach: Gymnasium » SchuleOhneRassismus » Aula der Menschenrechte 

Aula der Menschenrechte

Letzte Änderung:
12.08.2018




Postkarte_Menschenrechte_MG
Postkarte_Recht auf Bildung_MG

 Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage!

 

Das ist das Motto unserer Schule!

Angedacht war anlässlich des 10-jährige Jubiläums von „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“ am DBG zu nutzen, um ein für alle sichtbares Zeichen zu setzen: Ähnlich wie in Nürnberg die Straße der Menschenrechte, wollen wir zur Erinnerung und Mahnung an die Kinderrechte Linkhttps://www.hanisauland.de/spezial/kinderrechte/eine Aula der Kinderrechte gestalten.

 

Am letzten Schultag (2016) wurden auch 3 Schülerinen und Schüler unserer Schule von Herrn Landrat Dießl für ihre eingereichten Vorschläge ausgezeichnet. Dann ging es dank Frau Köhnlein und ihres KunstAdditums in der Planung weiter.

Aber im Juli 2018 war klar, dass das Projekt nicht mehr realisiert wird, da noch immer kein Okay vom Landratsamt vorgelegen hat. Bedauerlich, wie mit der Energie, dem Engagement und der Kreativität von jungen Menschen umgegangen wird. Ganz zu schweigen von der Energie und der Zeit, die alle Beteiligten am DBG in das Projekt investiert haben. Nun bleiben die Säulen weiterhin grau. 

 

 

An dieser Stelle möchte ich aber nochmals allen Unterstützern danken!

Das Motiv von Mia Gruber wurde von den Bezirksjugendring als Veranstalter  der Netzwerktagung Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage (2.2.2018) als Motiv für ihren Fleyer gewählt.

Einige Entwürfe des KunstAdditums finden sich im Jahresbericht 2017/18. An dieser Stelle nochmals mein Dank an Frau Köhnlein.

 

 

OStRin Jill Feuerherdt (Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage)

Sparkasse Raiffeisenbank Partner BR