gym-oberasbach: Gymnasium » SchuleOhneRassismus » Projekte der Toleranzbeauftragten 

Projekte der Toleranzbeauftragten

Letzte Änderung:
11.01.2017

Projekte der Toleranzbeauftragten



Schultaschenspende mit Federtasche

Hier stellen wir unterschiedliche Projekte der Toleranzbeauftragten und ihrer Klassen vor.

Das Projekt der SMV "Weihnachten im Schuhkarton" wurde dankbar aufgegriffen. Die Klassen 6d und 9d unterstützten die Aktion als Klassengemeinschaft und packten zahlreiche Schuhkartons sehr liebevoll.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6d nahmen eine Anregung des Kommunikationsmuseums Nürnberg auf und schrieben Weihnachtskarten für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims im PinderPark. Dort freute man sich sehr über die weihnachtlichen Kartengrüße.

Danke auch an die fleißigen Plätzchenbäcker der Klasse 6d - und ihre Eltern - die den "Besuchern" der Bahnhofsmission in Nürnberg eine weihnachtliche Freude bereiteteten. Gerade die zu betreuenden Obdachlosen freuten sich über den süßen Gruß. Danke!

 


Auf Anregung der Toleranzbeauftragten der Klasse 7a des DBGs wurden im Oktober und November 2015 viele Schultaschen - knapp 10 Meter - abgegeben und in der Schule gesammelt und gehortet. Diese Schultaschen haben seit dem 27. November 2016 wieder neue Besitzer und freuen sich, dass sie nicht mehr nutzlos in der Ecke stehen. Sie werden von den Unterstützern der Asylgruppe Sankt Rochus an Flüchtlingskinder verteilt. Diese erhalten in der provisorischen Schule der Erstaufnahmeeinrichtung Zirndorf Unterricht. Die wichtigsten deutschen Wörter, um im Alltag zurechtzukommen. Unser besonderer Dank gilt Euch lieben Schülerinnen und Schüler und Ihnen liebe Eltern, dass Sie dem Aufruf zum Spenden in dieser großen Zahl gefolgt sind. Vielen lieben Dank! Außerdem möchten wir uns bei den Toleranzbeauftragten der Klasse 7a, bei Frau Zimmler und bei Frau Eberstein für die Unterstützung bedanken.

Für den AK Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage - Jill Feuerherdt

 

 

 

Sparkasse Raiffeisenbank Partner BR