Mathe-Aktuelles

Mathe im April

Für alle Fans von "Mathe im Advent" geht es jetzt in die Verlängerung: Mathe im April - die Mathe-Challenge für die Zeit der Schulschließung!

  • Mathe-Aufgaben, die Spaß machen und zum Experimentieren einladen
  • Kalender in zwei Altersstufen: für Klasse 4-6 und 7-9 (Frühstarter ab Klasse 2, Spätstarter bis Klasse 10)
  • Jeden Werktag eine neue Aufgabe: 13 Aufgaben vom 6. bis 24. April
  • Mit den Mathe-Wichteln spannende Anwendungen der Mathematik im Alltag entdecken
  • „Mathe im Advent“-Accounts können für „Mathe im April“ benutzt werden

Mach mit und melde dich an unter https://april.mathe-im-advent.de/de/

Viel Spaß beim Knobeln!

Känguru der Mathematik

Am 19.3.2020 wäre der Känguru-Wettbewerb angesetzt gewesen. In diesem Schuljahr haben sich 610 Schülerinnen und Schüler für den Wettbewerb angemeldet.
Aus aktuellem Anlass wurden die Wettbewerbsbedingungen modifiziert und für jede Klasse wird eine individuelle Lösung gefunden. Zum Teil werden die Aufgaben nun Zuhause (als Bestandteil des Fernunterrichts), zum Teil nach der Schulschließung in einer Mathe-Stunde bearbeitet.

Wir wünschen dennoch viel Freude mit den zum Teil kniffligen Aufgaben!

 

Wer gerne knobelt, findet seit dem 19.3. auf der Internetseite zum Wettbewerb https://www.mathe-kaenguru.de/zuhause/index.html auch jeden Tag neue kleine Knobelaufgaben oder Rätsel, mit denen man sich sicher gut die Zeit vertreiben kann! Viel Spaß dabei!

Mathe-Nacht 2019

Auch in diesem Schuljahr konnten Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen wieder die interessanten, spielerischen und faszinierenden Seiten der Mathematik erleben. Die diesjährige Mathe-Nacht fand statt am Dienstag, 19. November 2019, von 18.00 Uhr bis 20.15 Uhr.

In mehreren Räumen des Neubau 1. Stock stellten wir viel Material zusammen, mit dem sich die TeilnehmerInnen selbstständig unter fachlicher Anleitung beschäftigen konnten. Themen waren zum Beispiel "Geheimschriften, Knobelaufgaben, Seifenblasen und Spiele".

Mathe macht Spaß! Vor allem steckt hinter so vielen Dingen Mathe­matik, wo man sie auf den ersten Blick gar nicht vermutet.

28. Fürther Mathematik-Olympiade

Die Fürther Mathematik Olympiade

  • richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8,
  • wird landesweit ausgetragen,
  • findet in zwei Runden im Herbst und Frühjahr statt. Die Aufgaben werden zu Hause bearbeitet.

Die 1. Runde der 28. Fürther Mathematik-Olympiade beginnt am Montag, 21. Oktober 2019. Die Aufgaben können ab diesem Tag hier heruntergeladen werden.

Abgabeschluss für die bearbeiteten Aufgaben ist Mittwoch, 27. November 2019. Die Aufgaben sind wieder bei Andrea Ahlstich (AHA) persönlich oder über ihr Fach im Lehrerzimmer oder über die jeweilige Mathematik-Lehrkraft abzugeben. Weitere Informationen enthalten die Teilnahmebedingungen, die ebenfalls hier heruntergeladen werden können.

Landeswettbewerb Mathematik Bayern - 1. Runde

Der Landeswettbewerb Mathematik Bayern wird veranstaltet vom bayerischen Kultusministerium. Teilnahmeberechtigt sind die Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Gymnasien in Bayern bis einschließlich Jahrgangsstufe 10. In zwei Runden müssen Aufgaben in einem Zeitraum von jeweils rund neun Wochen bearbeitet werden. Die Aufgaben richten sich vornehmlich an Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe.

Zu gewinnen gibt es Urkunden und Buchpreise. Die besten Teilnehmer dürfen an einem mehrtägigen mathematischen Seminar teilnehmen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Wettbewerbs.

Das Aufgabenblatt mit den Teilnahmebedingungen für die 1. Runde des Wettbewerbs 2019/2020 kann man hier herunterladen. Einsendeschluss ist Do., 7. November 2019 (Datum des Poststempels).

Preisträger beim Känguru-Wettbewerb 2019

Am Donnerstag, 21. März 2019, fand europaweit der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt. Vom DBG haben in diesem Jahr 569 Schülerinnen und Schüler teilgenommen.

In 75 Minuten musste bei 30 zum Teil ziemlich kniffeligen Aufgaben herausgefunden werden, welche der fünf vorgegebenen Antwortmöglichkeiten jeweils die richtige ist.

Die Klassen der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 nahmen geschlossen teil, für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 11 war die Teilnahme freiwillig. Die Ergebnisse liegen nun vor:

Einen erfreulichen 1. Preis erreichte bei diesem Wettbewerb 1 Schüler: Marc W. (6c)

Über einen 2. Preis konnten sich die folgenden 15 SchülerInnen freuen: Richard B. und Lionel L. (5b), Benjamin D. (5f), Henry M. und Brundo V. (5g), Samuel M. (6c), Finn A. (6e), Tom A. und Emma S. (6f), Leonie D. und Lisa R. (7d), Moritz S, Theo W. und Fabian W. (7f) und Kathrin D. (8b).

Einen 3. Preis erreichten 21 SchülerInnen: Kian O. (5a), Lea J. und Iarina P. (5b), Thomas B. und Theresa R. (5d), Lea A. (5g), Chiara E. und Tobias S. (6a), Anna E., Lorena E., Maximilian F. und Finja G. (6c), Julia W. (6d), Hannes G., Jana H. und Stefan O. (6e), Nick R. (6f), Eileen K. (7c), Timon P. und Benjamin R. (7d) und Yannis S. (7f).

Die weitesten "Känguru-Sprünge", d. h. die meisten aufeinander folgenden richtigen Antworten, erzielten die folgenden SchülerInnen, die als Preis ein Känguru-T-Shirt erhielten: Nele B. (5f), Finn A. (6e) und Amelie W. (7d).

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgerinnen und Preisträgern!