Reli-Aktuelles

Ich lass Konfetti für DICH regnen

Freitag, 15.09.2023

Mit einem ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto ‚Ich lass Konfetti für DICH regnen‘ startete das DBG in das neue Schuljahr. Dabei war der Gottesdienst alles andere als normal.

Es regnete nicht nur selbstbeschriftetes Konfetti mit mutmachenden Sprüchen, sondern auch der ‚Wir‘-Aspekt wurde betont. So durften die Schülerinnen und Schüler in einer gemeinsamen Aktion auf den vorderen Pausenhof ein buntes Gemälde erschaffen.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Schuljahr! 

Die Osterferien nahen…Zeit für eine Passionsandacht

Dienstag, 28. März 2023

In der letzten Schulwoche freuen sich schon die meisten unserer Schülerinnen und Schüler auf die Osterferien. Aber warum haben wir eigentlich Osterferien?

Daran, dass wir dies einem zunächst erst einmal sehr traurigen Ereignis verdanken, sollte in diesem Jahr eine Passionsandacht erinnern. Deswegen unternahmen am 28. März bei strahlender Frühlingssonne unsere vier evangelischen und katholischen Religionsklassen der 5. Jahrgangsstufe einen Ausflug zur katholischen Kirche St. Johannes in Oberasbach.

Dort hielten zusammen mit ihnen ihre Lehrer Frau Dinkel, Herr Frank, Herr Meister und Herr Roth diese Andacht ab. Frau Herber begleitete die Lieder an der Orgel. Es wurde an das Leiden und den Tod Jesu vor mehr als 2000 Jahren erinnert und die Schülerinnen und Schüler konnten durch aktive Beteiligung nachfühlen, wie die Stimmung in Jerusalem damals gewesen sein muss. Abschließend traten alle wieder gemeinsam den Rückweg zur Schule an, um den Schultag wie gewohnt fortzusetzen.

Unser Dank gilt auch der Gemeindereferentin von St. Johannes, Frau Wieland, die uns die Öffnung der Kirche für diese Passionsandacht ermöglicht hat.

Was heißt eigentlich „othern“?

Studienvortrag der Q11 am 13.02.2023

„Vorurteile und Othering in Bezug auf Religionen“ – mit dieser Thematik beschäftigten sich die knapp 120 Schülerinnen und Schüler unserer Q11 am 13. Februar 2023 in den ersten zwei Schulstunden im Rahmen des traditionellen Studientags, der von den Fachschaften Ethik, Evangelische und Katholische Religionslehre alljährlich an unserer Schule organisiert wird.

Referent in diesem Jahr war Prof. Konstantin Lindner, der an der Universität Bamberg am Institut für Katholische Theologie Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts lehrt.

Hierbei ging es – ausgehend von der an sich neutralen Feststellung, dass jeder Mensch Vorurteile hat – darum, dass die Gesellschaft dazu neigt, Menschen allgemein und auch speziell im weltanschaulichen Kontext zu kategorisieren und sie dadurch zu „othern“, d.h. also sich selbst zu entfremden und mit Attributen zu belegen, in denen sie sich selbst nicht wiedererkennen. Unter anderem konnte in einer Menti-Umfrage unsere Oberstufe selbst ihre Einstellung zu verschiedenen Fragestellungen prüfen und sich dadurch in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext einordnen, was eigene Vorurteile angeht. In dem etwa einstündigen Vortrag wurde den Zuhörern bewusst gemacht, wie sehr man sich selbst kritisch hinterfragen sollte, in welchen Situationen man zum Othering neigt, wo man auf ein solches Vorgehen stößt und ob man dem Gegenüber damit gerecht wird.

Ermöglicht wurde dieses Hineinschnuppern in den universitären Vorlesungsalltag einer geisteswissenschaftlichen Disziplin durch die Unterstützung des Vereins der Freunde, deren erster Vorsitzender, OStD i.R. Heinz Beiersdorfer, ebenfalls an der Veranstaltung teilnahm.

03.2020: Nicht alles ist abgesagt

Die Ethik und Reli Fachschaften luden alle Schülerinnen und Schüler des DBG dazu ein, ein Licht der Hoffnung anzuzünden ...

Nicht alles ist abgesagt

Sonne ist nicht abgesagt.

Frühling ist nicht abgesagt.

Beziehungen sind nicht abgesagt.

Liebe ist nicht abgesagt.

Lesen ist nicht abgesagt.

Musik ist nicht abgesagt.

Fantasie ist nicht abgesagt.

Freundlichkeit ist nicht abgesagt.

Zuwendung ist nicht abgesagt.

Gespräche sind nicht abgesagt.

Hoffnung ist nicht abgesagt.

Beten ist nicht abgesagt.

 

Studienvortrag Q11: Prof. Johanna Haberer

Dienstag, 28.01.2020: Studienvortrag Eth/Ev/K für die Schülerinnen und Schüler der Q 11.

Frau Prof. Johanna Haberer spricht zum Thema Digitalisierung.

Beginn ist 13.55 Uhr in der Aula des DBG.

Andachten in Adventszeit

Herzliche Einladung zu unseren Morgenandachten in der Adventszeit!

Mittwoch, 7.45 - 7.55 Uhr

Im Theaterprobenraum.

Am 04.12, 11.12 und 18.12.

Gottesdienst zum Schuljahresanfang

Stationen-Gottesdienst für die Klassenstufen  6-12.

Am Dienstag, 17.09.2019.

Um 8.15 Uhr in der Aula.

Meditationen in der Passionszeit

Herzliche Einladung zu unseren Meditationen in der Passionszeit.

Jeden Mittwoch, 7.45 - 7.55 Uhr im Theaterprobenraum:

am 13.03., 20.03., 27.03., 03.04., 10.04.

link poster

 

Studienvortrag Ethik / Religion

Q 11 Studienvortrag 2019:

Dienstag, 12.02.2019, 3./4. Stunde (Vortrag und Diskussion)

„Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“: Lebenswelten junger Muslime in Deutschland.

Eindrücke und Erfahrungen aus dem interreligiösen Dialog in Nürnberg

Dr. Thomas Amberg, Begegnungszentrum BRÜCKE-KÖPRÜ